Navigation überspringen

Glossar: Umwandlungsverfahren

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Umwandlungsverfahren

Ziel dieses Verfahrens ist es, importierte Nichtgemeinschaftswaren in der EU erst zu bearbeiten, bevor sie dann in den freien Verkehr gelangen. Im Gegensatz zur aktiven Veredelung sollen die Waren nicht aus dem Zollgebiet der Gemeinschaft ausgeführt werden, sondern nach Bearbeitung in den Wirtschaftskreislauf eingehen. Wirtschaftlich sinnvoll ist dieses Verfahren, wenn durch die Bearbeitung die Waren auf eine niedrigere Produktionsstufe abgesenkt werden. Häufig wird ein geringerer Zollsatz erhoben, sodass es zu Einsparungen bei der Abgabenzahlung kommen kann.